Spiele-Spaß für Hunde: Unterwegs spielen

Spiele-Spaß für Hunde: Unterwegs spielen

Fehlt dir manchmal die Inspiration für ein Spiel oder eine kleine Beschäftigung für unterwegs? Heute stellen wir dir ein tolles Spiel vor, dass extrem viel Spaß macht! Natürlich ist hier auch die eigene Kreativität gefragt: passe die Spielideen an deinen Hund und dich an! Was sind seine Vorlieben? Was unternehmt ihr gerne zusammen? Welcher Schwierigkeitsgrad ist der passende für deinen Vierbeiner?

Unterwegs spielen: Unsichtbare Würstchen-Fährte

Heute zeigen wir Schritt für Schritt ein kleines Spiel, dass man super während der Gassi-Runde unterwegs spielen kann. Mit ein wenig Kreativität lässt es sich zudem weiter ausbauen und variieren. Der Schwierigkeitsgrad kann individuell für den jeweiligen Hund angepasst werden.

Diese kleine Beschäftigung eignet sich für unterwegs oder den eigenen Garten. Egal, wo man gerade mit dem Hund ist: die Utensilien kann man leicht mitnehmen (Jackentasche, Bauchbeutel oder ähnliches). Es bedarf keiner langen Vorbereitung. Und die benötigten Dinge hat man schnell eingekauft oder sowieso schon zu Hause.

Ein weiterer großer Vorteil für alle ‘jagdlich-ambitionierten’ Vierbeiner oder Hunde, die noch nicht sicher im Rückruf sind: da man dieses Spiel am Besten an der Schleppleine oder zumindest einer langen Leine durchführt, ist der Hund jederzeit gut gesichert. Selbst im Wald, auf Wiesen oder in der Feldmark ist es so ein tolles Spielchen für zwischendurch und man braucht keine Angst haben dass sich der Hund einmal selbstständig macht.

Ziel:
Der Hund folgt einer unsichtbaren Fährte bis zum Jackpot!

Schwierigkeits-Grad:
leicht bis schwer (verschiedenste Schwierigkeitsgrade sind möglich!)

Utensilien:
– Ein Würstchen (Wiener Würstchen, Bockwürstchen, Spezielle Hundewurst – auf jeden Fall muss sie relativ fest von der Konsistenz her sein)
– Ein dünnes Band (z.B. einfaches Paketband)
– Belohnungs-Jackpot (z.B. die Wurst in Stückchen geschnitten oder ein heiß-geliebter Snack deines Hundes)

Schritt-für-Schritt Anleitung:
1 – Binde die Wurst am Band (ca. 2-3m) fest und bereite den Jackpot vor. Das kannst du natürlich auch schon zu Hause vorbereiten!

Unterwegs Spielen

Vorbereitung vom Würstchen und dem Jackpot!

2 – Nun muss dein Hund kurz warten: markiere dir einen Startpunkt und laufe mit der Wurst am Bändchen los. So ziehst du nun eine Spur hinter dir her – immer wieder gespickt mit kleinen Belohnungshappen, die anfangs öfter – später seltener – auf die Spur gelegt werden. Laufe eine kurze Strecke (Anfänger-Level) oder dann später eine längere Strecke mit Kurven und Winkeln bzw. über Stock und Stein, um Bäume und Sträucher herum, über wechselnde Untergründe (Fortgeschrittenen-Level).

Unterwegs spielen

Das Würstchen wird am Boden entlanggezogen. Ab und zu (je nach Schwierigkeitsgrad) wird die Fährte zu dem mit einer Belohnung gespickt.

Unterwegs spielen

Eine kleine Motivation: Belohnungshappen für zwischendurch!

3 – Jetzt holst du deinen Hund und gehst mit ihm zum Startpunkt. Dort zeigst du ihm den Anfang der Spur und gibst du ihm ein beliebiges Suchsignal. Nun lauft ihr los und sucht die Fährte ab bzw. die einzelnen kleinen Belohnungshappen.

Unterwegs spielen

Und los geht die Suche!

4 – Folge deinem Hund in einigem Abstand an der Leine. Unterstütze ihn anfangs ruhig mit Stimme und motivierendem Lob! Je schwerer die Strecke desto anstrengender ist es für deinen Hund. Sobald er den Jackpot gefunden hat lobe ihn ausgiebig!

Unterwegs spielen

Super gemacht! Der Jackpot ist gefunden – und jetzt folgt die Belohnung!

TIPPS:
Eine tolle Variante und Abwechslung ist es, andere Personen mit in das Spiel einzubeziehen! Egal ob Kinder, hunde-begeisterte Freunde oder der/die Partner/in: jeder kann einmal mit dem Würstchen an der Schnur eine unsichtbare Spur inklusive Jackpot legen. So macht ein gemeinsamer Spaziergang noch mehr Spaß!

Achte darauf, dass dein Hund Erfolgserlebnisse hat! Gerade am Anfang kommt er eventuell von der Spur ab oder versteht den Sinn des Ganzen noch nicht. Hier kann man mit kleinen Zwischen-Jackpots und lobenden / motivierenden Worten den Hund zum weitermachen animieren! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und gerade am Anfang tut ein wenig Unterstützung gut. Du wirst sehen: schnell hat dein Hund raus, was ihn am Ende der Fährte erwartet und er wird sich mächtig ins Zeug legen!

Das ist dir doch noch zu wenig Info? Du suchst nach einer Schritt-für-Schritt-Anleitung rund um das Thema Spielen und Beschäftigung mit Hund? Dann schau’ einmal auf unserer Seite >> HUNDE-SPIELE vorbei. Dort haben wir unsere 30 besten Spiel-Ideen mit detailliertem Trainingsaufbau und Fotostrecken in einem umfangreichen Online-Training zusammengestellt.